NEWS & MEDIA
 
15.01.2016
Spektakuläre Winterkulisse in Antholz
Copyright IBU/OC Antholz
Der Winter hat in dieser Woche endlich in Ruhpolding Einzug gehalten und sowohl die Strecken als auch die Berggipfel mit Schnee überzuckert. Eine ebenso schöne Winterkulisse findet sich in Antholz, dem Austragungsort des sechsten IBU Weltcups in der nächsten Woche. Hier braucht man sich keine Sorgen über Schneemangel zu machen. Die Strecken und die Stadionumgebung erinnern an ein Winterwunderland, das sich schon für den Weltcup nächste Woche herausgeputzt hat.
[+] mehr lesen...

15.01.2016
Postkarte aus Ruhpolding: Biathlon auf Bayerisch
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Jedes Jahr im Winter rollt Ruhpolding eine Woche lang für Biathleten aus aller Welt den roten Teppich aus und empfängt tausende Gäste mit bayerischer Herzlichkeit und Gastfreundschaft. In diesem Jahr machte der Weltcup aufgrund des Schneemangels in Oberhof sogar zwei Wochen lang Station in dem kleinen Städtchen. Doch gleich ob eine oder zwei Wettkampfwochen, einen Besuch ist dieser speziellen Flecken im Freistaat Bayern allemal wert. Und dieser Meinung sind auch die alljährlich wiederkommenden Biathlonfans. Der Biathlonweltcup ist hier nicht nur eine Sportveranstaltung, sondern ein tagelang andauerndes Fest. Unser Video „Postkarte aus Ruhpolding: Biathlon auf Bayerisch" gibt einen kleinen Einblick in die einzigartige Atmosphäre beim Biathlonweltcup von Ruhpolding.
[+] mehr lesen...

14.01.2016
Wierer ohne Fehl und Tadel im 15km-Einzel
Copyright IBU/Ernst Wukits
Die Italienerin Dorothea Wierer blieb fehlerfrei und gewann den heutigen 15km-Einzel der Damen unangefochten in 40:19,9. Kaisa Mäkäräinen aus Finnland wurde Zweite mit einem Rückstand von 54,8 Sekunden. Platz drei holte sich Gabriela Soukalova aus der Tschechischen Republik. Sie lag am Ende 1:09,9 hinter Wierer. Sowohl Mäkäräinen als auch Soukalova hatten einen Fehler geschossen.
[+] mehr lesen...

13.01.2016
Martin Meister der 20km in Ruhpolding
Copyright IBU/Ernst Wukits
Martin Fourcade aus Frankreich hat die durch den Neuschnee geschaffenen schwierigen Bedingungen beim 20km-Einzel mit einer einzigen Strafminute in 50:53,9 gemeistert. Der zweite Platz ging an den Mann, der Fourcade letzte Woche im Verfolgungsrennen geschlagen hatte: Simon Eder aus Österreich. Er schoss ebenfalls einen Fehler und lag am Ende 17,5 Sekunden hinter Fourcade. Anton Shipulin aus Russland wurde Dritter, auch mit einem Fehler und einem Rückstand von 28 Sekunden.
[+] mehr lesen...

13.01.2016
Video: „Ein Geburtstagskuchen für Kaisa“
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Montag war Kaisa Mäkäräinens freier Tag: kein Training, dafür Regen, Regen, Regen. Aber es gab auch eine sonnige Seite: Es war nämlich Kaisas Geburtstag. Nach drei harten Wettkampftagen und einem Podiumsplatz im Sprint verbrachte Kaisa Mäkäräinen ihren Geburtstag „im Bett mit Nichtstun." Sie fügte hinzu: „Ich wollte mit Freunden etwas essen gehen, aber es ist Montag und die meisten Restaurants in Ruhpolding haben geschlossen. Also warten wir einfach bis morgen und essen im Hotel." Mäkäräinens Geburtstag fällt meistens auf einen Wettkampftag. Seit sie ein Teenager war, war sie an ihrem Ehrentag immer in der Welt unterwegs.
[+] mehr lesen...

12.01.2016
Ruhpolding-Vorschau der Redaktion mit Tarjei-Video
Copyright IBU/Ernst Wukits
Nach Wochen ohne Schnee und mäßigen Temperaturen sieht es nun so aus, als könnte beim BMW IBU Weltcup 5 in Ruhpolding endlich der Winter Einzug halten. Heute Morgen fiel bereits der erste Schnee und laut Wettervorhersage soll dies bis zum Ende der Woche so weiter gehen. Und auch die Temperaturen fallen unter den Nullpunkt.
[+] mehr lesen...

12.01.2016
Biathletinnen und Freunde für die Ewigkeit Andreja, Eva
Copyright IBU/Biathlonworld TV
Vor Jahren trafen sich drei Biathletinnen aus drei verschiedenen Ländern – Slowenien, Polen und Rumänien – und wurden Freundinnen. Andreja Mali, Weronika Nowakowska und Eva Tofalvi treffen sich während der Wettkampfsaison mindestens einmal in der Woche, um über das Leben und Biathlon zu reden und gemeinsam zu lachen. Auch nach der Saison bleibt das Trio in Kontakt und verbringt einige Tage in den Ferien zusammen. Obwohl Biathlon sie zusammengebracht hat, geht die Verbindung der Drei weit über den Sport hinaus. Erfahren Sie, was die drei Athletinnen über den Sport, den Spaß außerhalb des Stadions und das Leben nach Biathlon denken… und finden Sie heraus, wer immer zu spät kommt. Alle Antworten finden Sie in unserem Video „Biathletinnen und Freunde für die Ewigkeit: Andreja, Eva und Weronika.“
[+] mehr lesen...

11.01.2016
Zusammenfassung aus Ruhpolding: Laura, Martin und Gabi
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Die Rennen im Rahmen des ersten BMW IBU Biathlonweltcups des neuen Jahres waren geprägt vom Kampf der beiden Träger des Gelben Trikots, Martin Fourcade und Gabriela Soukalova, gegen ihre talentierten Rivalen. Die deutsche Damenmannschaft zeigte mit den Siegen im Verfolger und Massenstart von Laura Dahlmeier und dem Sprinttriumph von Franziska Hildebrand erneut Topleistungen. Gabriela Soukalova schaffte es allerdings, ihr Gelbes Trikot mithilfe zweier zweiter Plätze zu behaupten. Bei den Herren verteidigte Fourcade seine Führung im Gesamtweltcup, obwohl die Dominanz der Norweger im Sprint einen weiteren Sieg des Franzosen verhinderte. Doch schon im Verfolgungsrennen schlug Fourcade zurück und sicherte sich Platz zwei, gefolgt von einem Sieg im Massenstart. So baute er seinen Vorsprung im Gesamtweltcup weiter aus. Unser Video „Zusammenfassung aus Ruhpolding: Laura, Martin und Gabi punkten weiter“ zeigt noch einmal alle Highlights der drei Wettkampftage am vergangenen Wochenende.
[+] mehr lesen...

10.01.2016
Zweiter Sieg in Folge für Dahlmeier
Copyright IBU/Eberhard Thonfeld
Laura Dahlmeier aus Deutschland hat sich mit einem fehlerfreien Schießen im heutigen Massenstart der Damen den Sieg in 33:17,7 gesichert. Es war ihr vierter Saisonsieg. Die Französin Marie Dorin Habert wurde Zweite mit einer Strafrunde und einem Rückstand von 15,3 Sekunden. Tiril Eckhoff aus Norwegen setzte sich auf der Ziellinie gegen Anais Bescond aus Frankreich durch und sicherte sich Platz drei mit zwei Strafrunden. Beide lagen 29,1 Sekunden hinter Dahlmeier.
[+] mehr lesen...

10.01.2016
Sieg im Massenstart für Martin Fourcade
Copyright IBU/
Martin Fourcade aus Frankreich hat sich trotz einer Strafrunde den Sieg im heutigen Massenstart in 34:07,2 gesichert. Ondrej Moravec aus der Tschechischen Republik blieb als Einziger im gesamten Feld fehlerfrei und wurde am Ende Zweiter, 13,7 Sekunden hinter Fourcade. Der Norweger Tarjei Boe lief trotz dreier Strafrunden auf Platz drei, mit einem Rückstand von 29,7 Sekunden.
[+] mehr lesen...